Interreg ornament
WomEn-Puls
institution

Projekt Inhalt


Das Ziel des Projekts:

Die Entwicklung und Umsetzung eines Trainingsprogrammes, die von  Entscheidungsträger*innen, und  die Etablierung eines grenzübergreifenden institutionellen Netzwerkeses soll zur Verbesserung der Chancengleichheit von im öffentlichen Dienst beschäftigten Frauen am Arbeitsmarkt beitragen.


The programme at a glance

Projektspezifische Ziele:

  • Entwicklung eines bilateralen fachspezifischenTrainingsprogrammes zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern auf allen Ebenen im öffentlichen Dienst , mittels eines Toolkits zur Kompetenzerweiterung.
  • Sensibilisierung von Arbeitgeber*innenund Arbeitnehmer*innen im öffentlichen Dienst zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern.
  • Etablierung eines grenzübergreifenden institutionellen strategischen Netzwerkes inklusive einer Kooperationsvereinbarung, die die Nachhaltigkeit und die langfristige Etablierung der Projektergebnisse garantiert.

Die Ergebnisse des Projekts:

Im  Rahmen der Projektumsetzung nehmen Organisationen der öffentlichen Verwaltung an den einzelnen Aktivitäten teil und werden  in das Projekt eingebunden. Neben Vertreter*innen aus dem öffentlichen Sektor wirken auch Unternehmen aus der Privatwirtschaft an der  Entwicklung möglichst effektiver, umfassender Lösungen mit. Durch die Möglichkeit einer ständigen Erweiterung des Netzwerkes, , ist die Nachhaltigkeit in hohem Maße gesichert. Wesentliches Ziel der Kooperationsvereinbarung ist die Verankerung, des gemeinsam entwickelten Trainingsprogrammes in den Strukturen der beteiligten Organisationen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information